Machen Sie mit !

Apothekerschaft und Patienten fordern Bundesregierung gemeinsam auf, die umstrittene Apothekenreform nicht durchzuwinken!

Online Petition

Unter dem Link Gegen das geplante Apothekenreformgesetz - keine „Apotheken ohne Apotheker“! - Online-Petition (openpetition.de) finden Sie eine Petition, in der wir die Bundesregierung auffordern, in der entscheidenden Kabinettsitzung - die Stand heute am 17. Juli stattfinden soll - die Apothekenreformpläne aus dem Bundesgesundheitsministerium zurückzuweisen und für maßgebliche und nachhaltige Überarbeitungen im Gesetzentwurf zu sorgen.

Diese von uns geforderten Überarbeitungen sollen die Patientensicherheit, die Stärkung der wohnortnahen Arzneimittelversorgung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger sowie die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die öffentlichen Apotheken gleichermaßen berücksichtigen.

 

Wir sind uns sicher, dass diese Unterschriftensammlung eine Wirkung auf die Bundesregierung entfalten wird und auch den Politikerinnen und Politikern in der Ampelregierung den Rücken stärkt, die sich bereits intensiv für uns einsetzen. Für einen Erfolg brauchen wir jedoch auch weiterhin Ihre tatkräftige Mithilfe und Ihre Unterstützung!

Bitte sammeln Sie so viele Unterschriften wie möglich bei Ihren Patientinnen und Patienten, im Familien-, Verwandten- und Freundeskreis. Machen Sie sie bitte über die sozialen Medien, per WhatsApp, Signal etc. auf die Petition aufmerksam, indem Sie obenstehenden Link weiterleiten.

 

Für Ihre Patientinnen und Patienten können Sie direkt Sammellisten hier downloaden und ausdrucken und diese bei sich vor Ort zum Unterschreiben auslegen und sie dann eingescannt bei OpenPetition wieder hochladen. Bitte machen Sie davon Gebrauch, denn je mehr Unterschriften wir sammeln, desto deutlicher wird die Ablehnung der Bürgerinnen und Bürger gegen diese umstrittene Apothekenreform.

/
IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN ZU DIESEM THEMA
Alexander Schopbach

Telefon 069 792005-24 
a.schopbach@h-a-v.de

 

Dieser Seiteninhalt wurde erstellt am 04.07.2024 . Letzte Änderung am 04.07.2024.